Willkommen auf den Seiten der Lutherkirchengemeinde Bad Cannstatt!

Seit dem 10.5.2020 feiern wir sonntags wieder um 10 Uhr Gottesdienst. In der Kirche sind 52 Plätze markiert. Gottesdienstbesucherinnen und -besucher sind gebeten, Abstand voneinander zu halten und nach Möglichkeit ihr eigenes Gesangbuch mitzubringen.

Gruppen, Kreise und Veranstaltungen der Lutherkirchengemeinde sind bis auf weiteres abgesagt. Bachchor und Singkreis proben inzwischen wieder.

Die Lutherkirche steht vormittags offen. Ihre Glocken laden ein zu Stille und zum Gebet.


Internationaler Orgelzyklus 26.7. bis 30.8.2020 l 20 Uhr l Stadtkirche Bad Cannstatt

Den roten Faden des internationalen Orgelzyklus 2020 bilden die fünf Konzerte, die Johann Sebastian Bach in seiner Weimarer Zeit nach verschiedenen Meistern für Orgel bearbeitet hat. Zu hören sind Hayo Borema, Titularorganist an der St. Laurenskerk in Rotterdam, Nathan Laube, frisch gebackener Nachfolger von Prof. Ludger Lohmann an der Stuttgarter Musikhochschule, Johan Hermans, Organist an der Kathedrale Str Quintinus in Hasselt, sowie der Kölner Domorganist Winfried Böning. Den Abschluss bildet ein Förderkonzert junger Künstler, den Auftakt macht als Hausherr Jörg-Hannes Hahn.

Konfirmandengruß

Am 17. Mai hätte in der Stadtkirche Bad Cannstatt die Konfirmation der Stadt- und Lutherkirchengemeinde stattfinden sollen. Zum Tag der Konfirmation senden die Jugendlichen ihren Gästen und der ganzen Gemeinde diesen Filmgruß: An Bord der Arche Noah. Viel Freude damit!

Kurzfilm Konfirmandengruß

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 10.08.20 | „Trisomie-Bluttest ist ein großer Grenzübertritt“

    Der Bluttest auf Trisomie ist im Grunde der entscheidende Schritt zur Entschlüsselung der gesamten Erbanlage des Kindes, sagt Claudia Heinkel, Leiterin der Pua-Fachstelle in Stuttgart, die über vorgeburtliche Untersuchungen informiert. Hier braucht es Grenzen, fordert die Theologin im Gespräch mit Judith Kubitscheck vom Evangelischen Pressedienst (epd) Südwest - und erklärt, warum bei dieser Diskussion auch Eltern mit behinderten Kindern im Blick sein müssen.

    mehr

  • 07.08.20 | Vom Mops und protestantischer Pracht

    Elk-wue.de ist mit Ernst Wahl eine Etappe auf dem Diakonie-Pilgerweg gegangen: von Winnenden nach Beutelsbach. Und hat dabei viel erfahren. Vom Mops, dem Anfang des Oberkirchenrats, von Wilhelmine Canz und der Großheppacher Schwesternschaft und auch von protestantischer Pracht.

    mehr

  • 06.08.20 | Sabine Bullinger wird Landesbauernpfarrerin

    Sabine Bullinger (57) wird neue Landesbauernpfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie tritt damit die Nachfolge von Gabriele Walcher-Quast an, die beim landeskirchlichen Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) Themen der internationalen Landwirtschaft betreut

    mehr