Herzlich willkommen bei der Lutherkirchengemeinde Bad Cannstatt.

Herbstfest am Samstag 13.10.2018

Um 14.30 Uhr beginnt das Fest mit einer Andacht in der Lutherkirche. Ab 15 Uhr erwarten wir Sie zu Kaffee und Kuchen, großer Tombola und einem kurzweiligen Programm im Gemeindehaus. Das Fest schließt mit Abendessen und Abendsegen.

 


»Nachtschicht-Gottesdienst« mit dem EKD-Ratsvorsitzenden Bedford-Strohm in der Cannstatter Kulturinsel am 21. September

Am 21. September kommt der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Bischof Bedford-Strohm, zum Gottesdienst nach Bad Cannstatt auf die Kulturinsel auf dem Areal des Alten Zollamtes. Wo früher Zollbeamte tätig waren und der Grenzverkehr abgefertigt wurde, wird an diesem Abend in anderer Weise nach Grenzen gefragt. Die Liedermacherin Dota fordert »Grenzen aus Respekt statt aus Stacheldraht«. Respekt und Toleranz zeigen sich da, wo jemand eine andere Lebensart und Überzeugung hat. Doch damit kann man auch beim besten Willen an seine Grenzen kommen. Denn es gibt Einstellungen und Handlungen, die sind lebensfeindlich, ja lebensgefährlich.

Wo hört da die Toleranz auf? Was ist wirklich nicht zu ertragen?

Der Gottesdienst beginnt um 19:30 Uhr. In der Pause von 19:00 bis 19:30 Uhr stellt sich das Cannstatter »Haus der Familie« vor, das von der Ev. Kirche getragen wird. Der Kulturinsel-Biergarten ist vorher (ab 17:00 Uhr), nachher sowie in der Pause geöffnet.

Der Eintritt zu Konzert und Gottesdienst ist frei.

Konzert und Gottesdienst finden in der Kulturinsel Bad Cannstatt statt:
Altes Zollamt, Güterstraße 4 - U 19, Haltestelle Cannstatter Wasen
Bei schlechtem Wetter wird vor Ort für Regenschutz gesorgt!

www.nachtschicht-online.de

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Grenzen umgehen, Hürden überwinden“

    Am Donnerstag, 4. Oktober, findet ab 13 Uhr im Stuttgarter Hospitalhof der Marktplatz „Inklusion leben“ statt. Mehr als 35 Kirchengemeinden und Einrichtungen der Landeskirche und ihrer Diakonie stellen Ihre inklusiven Projekte vor und laden zum Besuch und Mitmachen ein.

    mehr

  • „Gemeinsam zusammenstehen“

    Mit seinen 21 Jahren fällt er unter den meist wesentlich älteren Delegierten der 8. Vollversammlung der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa sofort auf. Christoph Luz studiert Theologie in Tübingen, kommt aus Herrenberg und ist einer von insgesamt 15 Stewards auf der Tagung.

    mehr

  • „Für mehr Einheit unter den Christen“

    Mit einem Festgottesdienst im Basler Münster haben die Protestanten Europas am Sonntag einen offiziellen Dialog mit dem Vatikan gestartet. Der Präsident der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa, Gottfried Locher, und der "Ökumeneminister" des Vatikans, Kurt Koch, unterzeichneten in der Schweizer Stadt eine Absichtserklärung für einen regelmäßigen Austausch.

    mehr